Gazelle

Gazelle



Tradition seit über 130 Jahren

Koninklijke GAZELLE stellt seit mehr als 130 Jahren komfortable, sichere und technisch ausgeklügelte Fahrräder in Dieren, der niederländischen Provinz Gelderland her. Im Laufe der Firmengeschichte ist GAZELLE von einem kleinen Zwei-Mann-Betrieb, der drei Fahrradmodelle führte, zur größten holländischen Bike-Marke herangewachsen. GAZELLE ist Marktführer in den Niederlanden und arbeitet beständig an der Weiterentwicklung des Unternehmens über die Landesgrenzen hinaus. Pro Jahr werden im neu gestalteten Innovation & Production Center mit Leidenschaft und Engagement ca. 250.000 Fahrräder produziert. Alle 30 Sekunden verlässt ein GAZELLE-Fahrrad die Produktion mit der längsten Lackier- und modernsten Fertigungsstraße der Welt. Jedes Rad wird kontinuierlich geprüft, denn nur ein perfektes Rad verdient den Namen GAZELLE. Weltweit arbeiten ca. 500 Mitarbeiter bei Koninklijke GAZELLE. Das erste GAZELLE Fahrrad mit elektronischer Pedalunterstützung, der Easy Glider, wurde im Jahr 2005 angefertigt. 2018 wurde schließlich die 15 Millionen Marke in der Fahrradproduktion geknackt.

Prädikat "Koninklijk"

Das Unternehmen ist stolz auf das das Prädikat "Koninklijk", welches ihm von Prinzessin Margriet 1992 zu Ehren des 100-jährigen Jubiläums verliehen wurde. Eine Auszeichnung, die das Unternehmen zu stetiger Innovation verpflichtet und dazu antreibt, das Radfahren mit cleveren Erfindungen angenehmer und leichter zu machen. 

Corporate Social Responsibility

Bei Kloninklijke GAZELLE steht Nachhaltigkeit an oberster Stelle. Stets stehen bei allen Überlegungen die Auswirkungen auf den Menschen, die Umwelt, das Produkt und auch die Gesellschaft im Fokus. Darüber hinaus ist man stetig auf der Suche nach neuen Ansätzen in Bezug auf Nachhaltigkeit und Innovation, sowohl im Unternehmen selbst, als auch über Unternehmensgrenzen hinaus. GAZELLE arbeitet konstant an gezielten Lösungen, sei es hausintern oder in Kooperation mit anderen Organisationen.

Der Charme des klassischen Hollandrads

Auch heutzutage erfreuen sich die klassischen GAZELLE Hollandräder noch stets großer Beliebtheit. Sie haben alle Merkmale des klassischen echten Hollandrads. Sie sind solide, robust und haben einen stabilen Rahmen. Typisch für das Hollandrad ist der Hollandbogen im Rahmen. Das gerade Unterrohr trifft auf ein ausgeprägt geschwungenes Oberrohr. Das sogenannte "Mannetje", das Männchen, verbindet Ober- und Unterrohr und sorgt für die Stabilität des Rahmens. Zudem ist der Auf- und Abstieg hierdurch besonders komfortabel. Das authentische Design ist vollgepackt mit cleverer Technik und Neuentwicklungen, wie der neuen Trommelbremse, die einfach vom Lenkergriff aus zu bedienen ist. Die Form und die Höhe des Lenkers sorgen zusammen mit der Rahmenform für eine natürliche Sitzposition. Zudem sind die typischen Hollandräder ein echter Blickfang: Die Fahrradgriffe aus Leder und der Retro-Sattel sind beim Fahren ausschlaggebend für den besonderen Komfort.

Nothing rides like a GAZELLE.


www.gazelle.de
 

 


 
Gazelle Grenoble C8 HMB blau - 2021
Ungeprüft Bewertung **
 
versandkostenfrei
3.199,00 EUR
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
NEU
Gazelle Grenoble C8 HMB schwarz . 2021
NEU
Ungeprüft Bewertung **
 
versandkostenfrei
3.199,00 EUR
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Gazelle Miss Grace C7 wave black-matt - 2022
Ungeprüft Bewertung **
 
versandkostenfrei
ab 2.599,00 EUR
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
1 bis 13 (von insgesamt 13)
fahrrad-sale.de Bewertungen mit ekomi.de