Unsere aktuellen E-Bikes aus 2020

Das neue E-Bike-Programm für das Jahr 2020! Hier finden Sie eine Übersicht über alle aktuellen 2020er Bikes in unserem Sortiment. Egal ob E-Mountainbike, Trekkingbike oder E-Roller – bei uns werden Sie in jedem Bereich fündig. Wenn Sie sich über die Neuheiten näher informieren möchten, klicken sie hier.
 
Bulls Copperhead E1 27,5 grau - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-13%
versandkostenfrei
UVP* 2.299,00 EUR
Ab nur 1.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls Copperhead E2 27,5 metallic lime - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-11%
versandkostenfrei
UVP* 2.599,00 EUR
Ab nur 2.299,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls Copperhead E2 29 metallic lime - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-11%
versandkostenfrei
UVP* 2.599,00 EUR
Ab nur 2.299,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls E-Stream EVO 1 29 schwarz - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
Ab nur 2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls Copperhead Evo 2 29 metallic lime - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-13%
versandkostenfrei
UVP* 2.999,00 EUR
Ab nur 2.599,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls Lacuba EVO 10S Damen schwarz - 2020
NEU
AUF ANFRAGE
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
Ab nur 2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Produkterinnerung
Bulls Lacuba EVO 10S Trapez schwarz - 2020
NEU
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
Ab nur 2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Bulls Copperhead Evo 2 27,5 metallic lime - 2020
NEU
-13%
versandkostenfrei
UVP* 2.999,00 EUR
Ab nur 2.599,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Bulls Lacuba EVO 10S Herren schwarz - 2020
NEU
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.599,00 EUR
Ab nur 3.199,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
KTM Power Sport 11 Wave schwarz - 2020
NEU
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
KTM Power Sport 11 Trapez schwarz - 2020
NEU
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
KTM Power Sport 11 Herren schwarz - 2020
NEU
-11%
versandkostenfrei
UVP* 3.399,00 EUR
2.999,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
NEU
-10%
versandkostenfrei
UVP* 3.699,00 EUR
3.299,00 EUR
 
inkl. 19% MwSt. inkl. Versand
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 131 Artikeln)

Der E-Bike Boom geht auch 2018 weiter

E-Bikes erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Waren sie anfangs hauptsächlich bei den älteren Semestern gefragt, haben inzwischen auch die jüngeren Generationen die Vorzüge der Elektromobilität auf zwei Rädern erkannt. Egal ob für einen entspannten Weg zur Arbeit oder zur Unterstützung in schwierigem Gelände - im Jahr 2018 fühlt sich das E-Bike in jedem Einsatzgebiet längst wie zuhause.

Die Nachfrage und der Markt wachsen und wachsen und bisher ist kein Ende in Sicht. Da verwundert es nicht, dass die Hersteller die Entwicklung immer weiter vorantreiben. Das führt zu Verbesserungen wie z.B.:

  • ausgereifterer Technik
  • größerer Reichweite
  • höherer Leistung
  • besserem Fahrverhalten
  • eleganterem Design

Was sich 2018 im Detail an den E-Bikes verändert, schauen wir uns nun einmal genauer an.

E-Bike Motoren mit mehr Leistung und verbessertem Fahrverhalten

Die Leistung der Elektromotoren verbessert sich über die Jahre stetig. Zusätzlich werden die Motoren aber auch immer intelligenter, was sich unter anderem positiv im Fahrverhalten niederschlägt. Beispielsweise bietet der neue eMTB Modus von Bosch eine dynamische Anpassung der Unterstützungsleistung. Sie müssen also nicht mehr manuell die Stufen wechseln, sondern der Motor unterstützt Sie in jeder Situation mit der richtigen Dosierung. Auf diese Weise wird eine deutlich bessere Performance erreicht, als bei manuellen Stufenwechseln. Der eMTB Modus ist mit allen Performance Line CX Systemen kompatibel – sogar rückwirkend per Software-Update. Derzeit wird dieser Motor-Typ vor allem in hochpreisigen E-Mountainbikes und E-Trekkingbikes verbaut.

Im Trekking-Bereich gibt es – ebenfalls von Bosch – einen brandneuen Motor, der vor allem durch ein unbeschwertes Fahrerlebnis punkten will. Die Active Line Plus beschleunigt sehr harmonisch und bleibt dabei trotzdem agil. Um dieses Fahrgefühl zu erreichen, wurden gleich drei Sensoren verbaut, die 1.000 Messungen pro Sekunde durchführen. Zudem läuft der Motor sehr leise und ist mit nur 3,2 kg recht leicht. Er wird in den stylischen 2018er E-Bikes verbaut und fügt sich perfekt in den Rahmen ein.

Auch bei den Akkus hat sich etwas getan

Das klobige Design der alten Akkus hat sicherlich nicht jedem gefallen und war ein notwendiges Übel, wenn man ein Elektrofahrrad kaufte. Zudem sah man auf den ersten Blick, dass es kein normales Fahrrad, sondern ein E-Bike ist.

Diese Zeiten sollen aber ab jetzt der Vergangenheit angehören. Denn versteckte Akkus sind ein Trend, der sich 2018 immer weiter verbreitet. Dabei wird der E-Bike Akku meist im Unterrohr des Rahmens verbaut. Dadurch sehen die neuen E-Bike Rahmen nicht nur schöner aus und ermöglichen ein stimmigeres Gesamtbild, sie bieten zudem zusätzlichen Schutz für den Akku. Im Hause Bosch ermöglicht die PowerTube 500 erstmals ein sehr minimalistisches Akku-Design, welches den Bike-Herstellern jede Menge Möglichkeiten bietet, den Akku so gut wie unsichtbar zu verbauen. Die Akku-Leistung verringert sich trotz der neuen Form übrigens nicht. Neben Bosch gehen aber auch andere Hersteller wie z.B. Panasonic diesen Weg.

Was gibt es 2018 – und darüber hinaus – sonst noch?

Im Bereich Boardcomputer wäre noch der Purion von Bosch erwähnenswert. Das minimalistische Gerät konzentriert sich auf die wichtigsten Features und ist sehr kompakt gehalten. Dadurch kann er platzsparend am Lenker montiert und einfach über den Daumen bedient werden. Folglich können Sie beide Hände am Lenker behalten und fahren somit sicherer.

Eine absolute Innovation und Weltneuheit sind die ersten serienreifen ABS Systeme für E-Bikes. Die von Bosch oder auch BrakeForceOne entwickelten Systeme sollen für mehr Sicherheit und Stabilität sorgen. Zum einen bleibt das Bike lenkbar, wenn das Vorderrad zu blockieren droht. Zum anderen können Überschläge vermieden werden, da die Vorderrad-Bremse auch bei starker Bremseinwirkung nicht komplett dicht macht. Auf diese Weise wird das Abheben des Hinterrads verhindert. Bisher verfügen allerdings nur wenige E-Bikes über dieses Feature. Wie schnell sich diese Technologie verbreiten wird, bleibt abzuwarten. Genug Potential ist jedenfalls vorhanden, da die Sicherheit deutlich erhöht wird.

Alle Bosch-Neuheiten im Video

Bis zu 60 Monate zu 0% Zinsen finanzieren - jetzt Traumbike sichern